Alfred van Cleef ist Journalist und Schriftsteller

Foto von Alfred van CleefAlfred van Cleef ist ein niederländischer Journalist und Schriftsteller aus Amsterdam. Als Journalist berichtete er für Tageszeitungen, Wochenzeitschriften und Radio nicht nur aus fast allen Länder Europas, sondern auch aus Afrika und Asien.

Er war jahrelang reisender Auslandreporter für die Niederländische Qualitätszeitung NRC Handelsblad, wo er 1993-1996 während des Krieges in Bosnien-Herzegowina Balkan-Korrespondent war.

Van Cleef ist heute vor allem tätig als freier Schriftsteller. Er debütierte mit De verloren wereld van de familie Berberović (Die verlorene Welt der Familie Berberović), über das Schicksal einer Familie im Bosnienkrieg. Bekannt wurde van Cleef durch den Erfolg seines literarischen Reiseberichts Die verirrte Insel zu der Insel Amsterdam im Indischen Ozean, das auch ins Deutsche und Englische übersetzt wurde.

Nachher folgte der Roman Verlangen und 2010 erschien De verborgen ordening. Dieses Buch ist 2012 auf Deutsch erschienen bei Mareverlag, Hamburg als Die verborgene Ordnung – Eine Reise entlang des Nullmeridians. Es wurde nominiert als österreichisches Wissenschaftsbuch des Jahres und bekam 2013 das ITB BuchAward für das besondere Reisebuch.

Zwanzig Jahre nach dem Erschienen der Verlorene Welt der Familie Berberović erschien eine Fortsetzung: Verlorene Welt – Eine Bosnische Familiengeschichte (2014).


Buchumschlag der verirrte Insel

  • Die verirrte Insel
  • oder die weite Reise eines unglücklichen Mannes
  • Marebuch 2002
  • Eine Reise zum abgelegensten Punkt der Welt
  • Piper Verlag 2005

Archif Terminkalender Deutschland:

bitte hier klicken.